News

Vogiracing Newsletter abonnieren

IDM Supersport Saisonauftakt Lausitzring 2013
Sonntag 21. April 2013

Aufgrund der Absage des IDM-Trainings verschob sich der Start ja um 2 Wochen.
Nach einem guten zus├Ątzlichen Testtag am Mittwoch vor dem Rennwochenende ging es am Freitagmorgen fr├╝h mit den freien Trainings los.
Zum ersten Mal waren alle Fahrer der Klasse Supersport rmiteinander auf der Strecke. Nat├╝rlich interessierte mich in erster Linie, wo ich ungef├Ąhr stehe. Mein Ziel f├╝r meine erste Supersport-Saison war ja immer zu punkten. Und obwohl ich mit meinem Setting anfangs noch nicht ganz zufrieden war, machten mich die Zwischenzeiten schon recht gl├╝cklich ;)

Am Samstagmorgen galt es dann zum ersten Mal ernst. Das erste Quali war schon um 8:00 Uhr, bei sehr tiefen Asphalt-Temperaturen. Trotzdem mussten wir versuchen, eine anst├Ąndige Zeit zu fahren, damit wir sicher qualifiziert waren. Nach dem Training lag ich auf Rang 12.

Zum zweiten Quali wurde es dann deutlich w├Ąrmer, und wir legten eine Strategie zum Reifenwechseln auf Qualiefier fest.
Ich ging anfangs mit normalen Reifen raus und fuhr etwa 6 Runden, bis ich meinen Rhythmus gefunden hatte. Dann bog ich in die Box ab, um mir einen Qualifier hinten montieren zu lassen. Ich bin bis jetzt noch nie mit einem solchen Reifen gefahren. Doch von Roman Raschle und Chrigu habe ich bereits erfahren, wie man damit umgeht. Es dauerte ca. 2 Runden, bis ich mich an das neue Fahrverhalten gew├Âhnt hatte, danach griff ich an. Von Runde zu Runde wurde ich schneller und landete schliesslich auf dem 9. Startplatz!

Rennen 1
Das erste Rennen fand wie immer bereits am Samstagnachmittag statt. Nat├╝rlich war ich sehr aufgeregt. Ich hatte im Quali einige schnelle Fahrer hinter mir gelassen und erwartete, dass diese sich im Rennen steigern.
Der Start gelang mir miserabel! Ich kam sehr schlecht weg und musste einige Fahrer passieren lassen. In der ersten Kurve hingegen fand ich eine freie Linie und schoss gleich wieder etwas nach vorne. Da machte sich das erste Mal das aggressive Fahrverhalten dieser Klasse bemerkbar! Alle dr├╝cken und quetschen sich aneinander vorbei und ber├╝hren sich sogar teilweise!
Ich versuchte, sicher durch die erste Runde zu kommen und war nach dieser erstaunlicherweise auf Platz 8. Doch schon eine halbe Runde sp├Ąter bremste sich Christian an mir vorbei. Sofort versuchte ich mich ihm anzuh├Ąngen.
Auch Jed Metcher, der letztes Jahr noch Supersport WM fuhr, ├╝berholte mich schon in der Anfangsphase. Der Rest des Rennens war dann etwas ruhiger.
Ich blieb Chrigu bis ins Ziel dicht an den Fersen, konnte ihn aber nicht ├╝berholen. Schlussendlich landete ich auf Platz 9. Die Freude war mir glaube ich ins Gesicht geschrieben :D

Rennen 2
Am Sonntag fand dann das zweite Rennen vor ziemlich viel Publikum und bei angenehmen Temperaturen statt.
Den Start ├╝bte ich im Warm-Up noch einmal und dieser klappte dann beim Rennen auch deutlich besser.
Ich kam gut weg und hatte in der ersten Kurve wieder gen├╝gend Platz, um schnell wieder ans Gas zu kommen. Christian flog gleich wieder an mir vorbei sowie auch Metcher und Lauslehto. Metcher st├╝rzte aber schon nach 2 Runden und ich hing noch immer Lauslehto am Hinterrad. Durch einen Beinahe-Highsider verlor ich aber leider den Anschluss und noch gleich 2 Pl├Ątze.
Und als w├Ąre das nicht genug gewesen, kam ich beim Heraus beschleunigen ├╝ber die Randsteine hinaus auf die Wiese. Bis ich wieder auf der Strecke war, verlor ich weitere 2 Pl├Ątze. Danach kochte es in mir und sofort begann ich mit der Aufholjagd.
An den ersten zwei kam ich schnell wieder vorbei, doch die beiden anderen machten es mir sehr schwer. Sie konterten immer wieder und ihre Motorr├Ąder liefen sehr gut auf den Geraden. Trotzdem schaffte ich es, beide in der letzten Runde hinter mir zu lassen und als 8. das Rennen zu beenden!

Ich bin mit dem ganzen Wochenende total zufrieden! Ich h├Ątte nicht gedacht, dass mir der Saisonstart so gut gelingen w├╝rde. Ein grosses Dankesch├Ân an das ganze Kawasaki Schnock Team Shell Advance!
Das n├Ąchste Rennen findet am 12. Mai in Zolder (B) statt und ich freue mich jetzt schon riesig darauf!


zurŘck